In den Hügeln vor der Stadt
Liegt mein Bett, das Ihr mir gegraben habt,
Es liegt da, eine offene Wunde im Land, wie ein Grab, das ihr zugeschüttet habt,
Unter Müll, (unter Unrat), wie ihr sagt

Jeden Tag – kommt ihr wieder – Große Laster, Bagger, Raupenschieber
Kratzt an meiner Haut, presst, schiebt und staucht mich zusammen, durchtrennt mich Verbrennt mich, der beißende Rauch, er steigt auf

Ich bin das, was ihr fallen lasst, das, was ihr hasst, lieber ander’n überlasst, doch ihr habt nicht gedacht, dass, das, was nicht mehr in euer Leben passt, plötzlich selbst Leben entfacht und erwacht

Und eines Nachts, wenn ihr schlaft, komm ich über Euch, flute alle Plätze und Straßen, denn ich liebe Euch, und werde mich nicht aufhalten lassen, und ich gebe Euch, meinen guten Rat, meine Weisheit komme über Euch

Ich bin Marjorie, die Große, die Kalte, die Gesichtslose, die Abgerissene!
Ich bin Marjorie, die Ur-Alte, und die allwissende Müllhalde

Ich komm Euch zu erschüttern, und den ganzen Planeten, und ich komme zu Euch
wie der Berg zum Propheten. Ihr solltet besser aufhörn mich zu füttern und anfangen zu beten.

Ich komm Euch zu erschüttern, und den ganzen Planeten, und ich komme zu Euch
wie der Berg zum Propheten. Ihr solltet besser aufhörn mich zu füttern und anfangen zu beten.

Was habt ihr nur getan? Schaut Euch an, was Ihr angerichtet habt. Ihr habt Wälder zu Wüsten und Küsten zu Todesstreifen gemacht. Was habt Ihr denn gedacht? Dass es weggeht über Nacht?

Ich bin von Eurem Blut, euer Kind, eure Zucht, die Vergangenheit und Zukunft Eurer Brut. Ob Ihr’s glaubt oder nicht, ich mein’s gut, denn ich liebe Euch und darum deck ich Euch gut zu. Für die ewige Ruh

Crescendo:Ich bin das, was ihr fallen lasst, das, was ihr hasst, lieber ander’n überlasst, doch ihr habt nicht gedacht, dass, das, was nicht mehr in euer Leben passt, plötzlich selbst Leben entfacht und erwacht

Und eines Nachts, wenn ihr schlaft, komm ich über Euch, flute alle Plätze und Straßen, denn ich liebe Euch, und werde mich nicht aufhalten lassen, und ich gebe Euch, meinen guten Rat, meine Weisheit komme über Euch

Ich bin Marjorie, die Große, die Kalte, die Gesichtlslose, die Abgerissene!
Ich bin Marjorie, die Ur-Alte, und die allwissende Müllhalde

Ich komm Euch zu erschüttern, und den ganzen Planeten, und ich komme zu Euch
wie der Berg zum Propheten. Ihr solltet besser aufhörn mich zu füttern und anfangen zu beten.

Ich komm Euch zu erschüttern, und den ganzen Planeten, und ich komme zu Euch
wie der Berg zum Propheten. Ihr solltet besser aufhörn mich zu füttern und anfangen zu beten.

Staffel 4 – Kapitel 20: Marjorie – Liedtext

Schreibe einen Kommentar